Eine Seite aus der Bhagavadgita.
© Christian Nettke
Heilige Schriften im Hinduismus
- Botschaften von den Göttern und Geschichten über die Götter
Christian Nettke
Die Bhagavadgita gehört zu den Smriti. Sie ist das sechste und bekannteste Buch aus dem längesten Heldengedicht der Welt, dem Mahabharata.
19.06.2014 - 14:55

Hindus haben viele heilige Schriften. Sie sind in zwei Gruppen unterteilt, in die Shruti und in die Smriti.

Die Shruti sind Hindus besonders wichtig. Sie enthalten die Botschaften von den Göttern. Dazu gehören auch die ältesten Schriften des Hinduismus, die Veden.

In den Smriti erzählen weise Menschen Geschichten über die Götter.
 

Eure Fragen zu den Heiligen Schriften der Hindus


Warum haben Hindu-Götter oft so viele Arme?

Frag mich
Frag mich

Verwandte Themen