© Sigrun Bilges
Was sind Theisten und was sind Atheisten?
Delpixart/iStockphoto/Getty Images
Polytheistinnen und Polytheisten verehren dagegen viele Götter. Im Hinduismus gibt es mehrere Gottheiten.

Theistinnen und Theisten glauben, dass die Welt von einem oder mehreren Göttern erschaffen wurde. Der Begriff kommt von dem griechischen Wort "Theos". Es bedeutet "Gott":

  • Atheistinnen und Atheisten glauben, dass die Welt ohne einen Gott entstanden ist. Ihre Überzeugung heißt Atheismus. Das A vor Theisten steht für "ohne".
  • Monotheistinnen und Monotheisten glauben, dass es nur einen Schöpfer gibt. Mono kommt von dem griechischen Wort monos. Es heißt "allein" oder "einzeln". 
  • Polytheistinnen und Polytheisten verehren dagegen viele Götter. Poly kommt auch aus dem Griechischen. Es ist das Gegenteil von Mono und bedeutet "viele".
  • Pantheistinnen und Pantheisten glauben, dass die Schöpfung ein Teil von Gott ist und nicht, dass Gott die Welt erschaffen hat. Pan ist ebenfalls griechisch und heißt "alles".

 

Anonym
25.04.2022 - 19:35