Buße

Lexikon
In der Beichte erzählen Christinnen und Christen Gott ihre Sünden und bitten ihn um Vergebung.
Lexikon
Katholische und evangelische Sakramente sind Rituale im christlichen Gottesdienst. Sie betonen bei wichtigen Ereignissen die Verbundenheit der Menschen mit Gott.
Lexikon
Jom Kippur beendet eine zehntägige Reuezeit, in der sich Jüdinnen und Juden mit allen Mitmenschen wieder vertragen sollen, die sie im Laufe des Jahres verletzt oder verärgert haben.
Lexikon
Im Beichtstuhl erzählen katholische Gläubige dem Priester ihre Sünden und bitten Gott um Vergebung.
Frage
Von diesen Tagen fasten Jüdinnen und Juden am Gedalja-Tag und an Jom Kippur.
Frage
Am Buß- und Bettag sind Christinnen und Christen dazu aufgerufen, über das eigene Verhalten kritisch nachzudenken. Dazu kann man aber niemanden zwingen.
Frage
Der Aschermittwoch läutet die Passionszeit ein. Sie erinnert daran, was Jesus vor seiner Kreuzigung erleiden musste.
Frage
Buße bedeutet Wiedergutmachung. Wenn du zum Beispiel jemanden beleidigt hast und diesen Fehler bereust, dann kannst du dafür büßen.
Frage
In katholischen Kirchen verhüllt der Pfarrer nach dem Gottesdienst am Gründonnerstag die Kreuze mit violetten Tüchern. Damit zeigt die Gemeinde ihre Trauer darüber, dass Jesus am Kreuz gestorben ist.
Frage
In der Bibel steht nichts von einem Aschenkreuz. Es gibt aber Erzählungen, in denen Menschen sich mit Asche bestreut haben, weil sie etwas bereut haben.
Frag mich!

Du suchst eine Antwort auf eine Frage? Da können wir dir bestimmt weiterhelfen. Gib einfach einen oder mehrere Begriffe in das Suchfeld ein und klicke dann auf "LOS GEHTS". Wenn du weißt, um welche Religion es geht, kannst du schon eine auswählen.