Gabriel
Lexikon
Lailat-ul Qadr ist Arabisch und heißt Nacht der Bestimmung. In ihr soll der Engel Gabriel dem Propheten Mohammed vor rund 1.450 Jahren die ersten Abschnitte des Koran überbracht haben.
Lexikon
Dschibril ist für Muslime der Erzengel Gabriel der Juden und Christen. Muslime glauben, dass er dem Propheten Mohammed den Koran überbracht hat.
Lexikon
Für Juden sind Engel unsterbliche Wesen, die Gottes Botschaft weitergeben und dafür sorgen, dass die Menschen seinen Willen befolgen. Auf Hebräisch heißt Engel Mal'ach. Das bedeutet Bote.
Lexikon
Engel sind für Christen, Juden und Muslime unsichtbare und stille Begleiter in schwierigen Zeiten.
Lexikon
Nazareth ist die Stadt, in der Jesus aufgewachsen ist und später lebte. Daher nennen die Evangelisten Jesus im Zweiten Testament auch „Jesus von Nazareth“.
Lexikon
Muslime glauben an Engel. Das arabische Wort ist Malak.
Lexikon
Viele Muslime nennen den Erzengel Gabriel auf Arabisch Djibril. Er ist für sie der wichtigste aller Engel, denn er überbrachte ihnen den Koran, die Botschaft von Allah.
Frage
Hallo PeeVee, man kann so argumentieren: In Lukas 1,26 steht, dass die Mutter von Johannes im 6. Monat schwanger war, als ein Engel zur Mutter von Jesus kam und ihr ankündigte, dass sie auch schwanger wird. Man kann also rechnen, dass Johannes ein halbes Jahr älter ist als Jesus.
Frage
Hallo Gt, den Ausdruck Erzengel kennen Muslime nicht. Aber auch sie haben Engel von hohem Rang.
Frage
Hallo Hama, ja, die Mütter von Jesus und Johannes sollen Verwandte gewesen sein.