Sakrament
Lexikon
Eine Weihe ist ein Sakrament in der katholischen Kirche. Sie verleiht eine besondere Stellung und Verantwortung vor Gott.
Lexikon
Ehe und Familie spielen im Christentum eine wichtige Rolle. Drei von zehn Geboten richten sich an Paare und Kinder.
Lexikon
Viele Katholikinnen und Katholiken hoffen nach einer Krankensalbung durch einen Priester auf Linderung ihres Leidens und auf die Befreiung von ihren Sünden.
Lexikon
Die Neuapostolische Kirche ist eine internationale christliche Glaubensgemeinschaft. Sie hat sich aus der Katholisch-Apostolischen Gemeinde entwickelt und sich 1863 von dieser abgespalten.
Lexikon
Im Christentum gilt die Ehe „bis dass der Tod sie scheidet“. Allerdings gelingt es auch nicht allen Christinnen und Christen, sich daran zu halten.
Lexikon
Katholiken sind Christen. Anders als Protestanten haben sie ein Oberhaupt. Das ist der Papst. Außerdem haben Katholiken sieben heilige Sakramente.
Lexikon
Bischöfe haben die Oberaufsicht über christliche Gemeinden.
Lexikon
Katholische und evangelische Sakramente sind Rituale im christlichen Gottesdienst. Sie betonen bei wichtigen Ereignissen die Verbundenheit der Menschen mit Gott.
Lexikon
Die Firmung ist für Katholikinnen und Katholiken eine Bekräftigung von Taufe und Kommunion. Damit erneuern Jugendliche noch einmal ihr Bekennen zur katholischen Kirche.
Lexikon
Christinnen und Christen geben sich vor dem Traualtar ein Versprechen. Sie wollen in guten und schlechten Zeiten immer füreinander da sein.
Lexikon
Eucharistie ist das Abendmahl der Katholiken.
Lexikon
Gefeiert wird mit Brot oder Oblaten und Wein oder Traubensaft.