Bilderverbot
Lexikon
Juden glauben, dass es nur einen Gott gibt, der allein das ganze Universum für den Menschen geschaffen hat.
Lexikon
Einige Religionen verbieten es, Gott auf einem Bild darzustellen. Muslime nehmen dieses Bilderverbot besonders ernst.
Lexikon
Ein Bild oder eine Statue sind nicht Gott. Gott ist für viele Juden, Christen und Muslime das allergrößte Vorbild. Doch ausgerechnet von ihm gibt es kein Bild. Kein Wunder, denn niemand hat ihn je gesehen.
Frage
Hallo, aus Respekt machen sich Juden kein Bild von Gott. Das „Bilderverbot“ steht sogar im 2. Gebot der Zehn Gebote.
Lexikon
Juden dürfen sich Gott nicht vorstellen. Das verbietet ihnen das erste Gebot. Viele von ihnen wollen und können sich aber auch gar kein Bild von Gott machen.
Frage
Hallo Anna Lena, im Christentum sind Abbildungen von Gott nicht verboten. Allerdings soll jedem Gläubigen bewusst sein, dass man sich von Gott eigentlich gar kein Bild machen kann.