Iran
Lexikon
Auf der ganzen Welt lebten im Jahr 2020 rund sieben Millionen Bahai in rund 190 Ländern der Erde. In Deutschland hat das Bahaitum rund 6.000 Mitglieder.
Lexikon
Das Geburtshaus des Bab stand in Shiraz. Es galt als Pilgerstätte.
Lexikon
Baha’ullah überbrachte den Menschen vor rund 150 Jahren das Bahaitum. Seine Ankunft und seine Botschaft hatten die Menschen schon erwartet. Bab hatte sie ihnen angekündigt.
Lexikon
Bab hat nach dem Glauben der Bahai vor rund 150 Jahren eine göttliche Botschaft empfangen. Danach sollte er die Menschen darauf vorbereiten, dass Baha'ullah kommen und alle Religionen zusammenführen würde.
Lexikon
Die Bahai-Religion ist noch sehr jung. Ihre Lehre hat Baha’ullah den Menschen erst im Jahr 1863 überbracht, also vor nicht einmal 160 Jahren.
Lexikon
Am 9. oder 10. Juli erinnern sich Bahai in jedem Jahr an die Hinrichtung des Bab.
Lexikon
Bahai glauben wie Anhänger des Judentum, Christentum und Islam an Gott. Ihre Religion ist erst 150 Jahre alt geworden. Ihr Stifter Baha’ullah verkündete sie 1863 zum ersten Mal im Iran.
Artikel
Das Buch erzählt die Geschichte des Mädchens Merhnousch, das mit seiner Familie aus der iranischen Stadt Isfahan über Istanbul nach Deutschland flüchtet.
Artikel
Farrin und Sadira verlieben sich ineinander. Das bringt sie in Lebensgefahr, denn sie leben im Iran.