Pilgerort
Lexikon
Viele heilige Stätten der Bahai liegen in Israel. Zu ihnen gehören der Schrein des Baha’ullah und der Schrein des Bab.
Lexikon
Der Harmandir Sahib ist ein prächtiger Tempel in der indischen Stadt Amritsar. Er ist das Zentrum und der heiligste Ort für die Anhänger der Sikh-Religion. Im Inneren des Tempels liegt ihre Heilige Schrift.
Lexikon
Sravasti war zu Lebzeiten des Buddha eine der größten und reichsten Städte Indiens. Hier soll der Buddha viel gepredigt und einige Wunder vollbracht haben. Heute stehen in Sravasti viele beeindruckende buddhistische Klöster, Stupas, Tempel, Pagoden und Buddha-Figuren.
Lexikon
Baha’ullah wurde 75 Jahre alt. In der Nacht zum 29. Mai 1892 starb Baha’ullah. In dieser Nacht lesen und beten die Bahai in jedem Jahr aus den heiligen Schriften oder treffen sich zu Andachten in den Häusern der Andacht und in ihren Gemeinden.
Lexikon
Pilgern heißt das Reisen an heilige Orte. Dort verehren Gläubige ihren Gott oder ihre Götter, ihre Propheten oder Heilige.
Frage
Hallo fxxnhxxx. An manchen Orten kam ein Glaube in die Welt, an anderen trugen sich außergewöhnliche Dinge zu, die eine oder sogar mehrere Religionen besonders prägten.