Blick auf den Schrein des Baha'ullah in der Nähe der Stadt Akkon in Israel.
© Bahá'í World News Service
Pilgerorte der Bahai
- wichtige Stätten liegen in Israel
Bahá'í World News Service
Der wichtigste Pilgerort für Bahai ist das Grab des Baha'ullah.
27.07.2014 - 15:19

Viele heilige Stätten der Bahai liegen wie die wichtigsten Orte für Juden und Christen in Israel. Zu ihnen gehören der Schrein des Baha’ullah und der Schrein des Bab.

Die heiligste Stätte für die Bahai ist der Schrein des Baha’ullah in Bahji. Ein Schrein ist ein Grabmal. Bahji liegt in der Nähe der Stadt Akkon in Israel. Bahji ist auch die Gebetsrichtung der Bahai. Jeder Bahai sollte einmal im Leben eine Pilgerreise dorthin unternehmen, wenn er die Möglichkeit dazu hat.

Ein weiteres Pilgerziel ist die israelische Stadt Haifa. Dort steht der Schrein des Bab. Sein Grabmal ist umgeben von Gärten. Sie erstrecken sich über den ganzen Hang des Berges Karmel. In Haifa befindet sich auch das „Universale Haus der Gerechtigkeit“ und damit das Weltzentrum der Bahai.

Außerdem besuchen die Bahai verschiedene andere Orte, die im Leben von Baha’ullah und seinem Sohn und Nachfolger Abdul-Baha eine Rolle spielten.
 

Eure Fragen zu den Pilgerorten der Bahai