Ein Kreuz vor blauem Himmel

Wie heißt Gott im Judentum?

Juden kennen viele Namen für ihren einen allmächtigen Gott. In ihrem heiligsten Buch, der Tora, heißt er JHWE oder Jahwe. Das bedeutet „Ich werde sein, der ich sein werde“.

Mit vielen weiteren Namen beschreibt das Judentum wie Menschen Gott erleben können. Zu diesen Namen gehört zum Beispiel „der Ewige“ oder „Adonai“. Das heißt „mein Herr“.

Aus Ehrfurcht vor Gott sprechen viele Juden Gottes Namen aber selten oder gar nicht aus.


Wie heißt Gott im Judentum?
Judentum
Frage: Marie und Alyah //  Antwort:  Jane Baer-Krause

Kommentare

Darf man sich eigentlich Bilder von Gott machen. - Hallo

Hallo, aus Respekt machen sich Juden kein Bild von Gott. Das „Bilderverbot“ steht sogar im 2. Gebot der Zehn Gebote. Es gilt auch für die Christen. Muslime haben ebenfalls ein Bilderverbot.- Lena

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.
Symbol des Christentums
Symbol des Judentums
Symbol des Islam
Symbol des Hinduismus
Symbol des Buddhismus
Symbol der Bahai
Symbol für mehrere Religionen
Symbol von Religionen entdecken
Symbol für ein nicht-religiöses Thema
Seiten-Zusatzinfo
Lesemodus
Zusatzinfo schließen
Zusatzinfo schließen