© epd-bild / version / Ralf Maro/Ralf Maro
Zu Beginn des islamischen Opferfestes versammeln sich Muslime in der Moschee zum Festtagsgebet. Das Opferfest bildet den Höhepunkt und Abschluss der jährlichen Pilgerfahrt der Muslime nach Mekka.
Wann findet bei Muslimen das Opferfest statt?
Id al-Adha oder auch Kurban Bayram
Luna
12.12.2021 - 19:29

Hallo,

Das Opferfest, das auf Arabisch Id al-Adha und auf Türkisch Kurban Bayram genannt wird, ist das wichtigste Fest für Muslime und dauert drei Tage. Als der Islam am Anfang des 7. Jahrhundert in der arabischen Wüste entstand, haben sich die Menschen nach einem Mondkalender gerichtet. Weil wir uns heute aber nach dem gregorianischen Sonnenkalender richten, findet das Opferfest jedes Jahr ungefähr 11/12 Tage früher statt als im Jahr zuvor.

Vergangenes Jahr, also 2020 hat das Opferfest um den 31. Juli stattgefunden, dieses Jahr fand es 11 Tage vorher ungefähr am 20. Juli statt und kommendes Jahr wird es vermutlich 10 Tage früher am 10. Juli stattfinden.