Was geschieht bei einer kirchlichen Hochzeit?
12.02.2013 - 15:55
Wenn ein Paar in der Kirche vor den Traualtar tritt, dann fragt der Pfarrer nacheinander Mann und Frau:

„Willst du diese Frau als deine Ehefrau aus Gottes Hand annehmen, sie lieben und ehren, in guten und bösen Tagen sie nicht verlassen und allezeit die Ehe mit ihr nach Gottes Willen führen, bis der Tod euch scheidet, so antworte: Ja, mit Gottes Hilfe!“

„Willst du diesen Mann als deinen Ehemann aus Gottes Hand annehmen, ihn lieben und ehren, in guten und bösen Tagen ihn nicht verlassen und allezeit die Ehe mit ihm nach Gottes Willen führen, bis der Tod euch scheidet, so antworte: Ja, mit Gottes Hilfe!“

Wenn beide mit „Ja, ich will“ antworten, sind sie vor Gott Mann und Frau. Als Zeichen der Liebe und der Treue tauschen dann beide die Ringe.