Aranyakas
- Waldtexte für Hindus in der dritten Lebensphase

Aranyakas gehören zu den Veden. Diese zählen zu den Shruti. Das sind nach dem Glauben der Hindus Überlieferungen der Götter. Das Wort Aranyakas heißt „Waldtexte“. Sie richten sich speziell an Gläubige, die sich vor langer Zeit in ihrer dritten Lebensphase in die Einsamkeit des Waldes zurückgezogen hatten und dort unter sehr einfachen Umständen lebten.

Wie die Brahmanas handeln die Aranyakas vor allem von Opferhandlungen im Hinduismus. Außerdem beschreiben sie noch andere Rituale.