Beschneidung im Islam
Lexikon
Für viele persönliche Feste und besondere Ereignisse im Leben gibt es auch im Islam besondere Rituale. Zu diesen Ereignissen gehören fröhliche Feste, aber auch in traurigen Zeiten hilft die Religion den Betroffenen mit ihren festen Vorstellungen und Verhaltensregeln.
Lexikon
Anhänger des Islam heißen Muslime. Frauen werden Muslimin genannt, Männer Muslim. Unabhängig von seiner Herkunft oder Hautfarbe kann jeder Mensch Muslim sein, der an Allah und seine Botschaft glaubt.
Lexikon
Bei einer Beschneidung werden die Geschlechtsorgane verändert. Manche Religionen schreiben den Eingriff für Männer vor.
Lexikon
Wie für Juden ist auch für Muslime die Beschneidung ein Zeichen für ihren Bund mit Gott. Fast alle muslimischen Männer sind daher beschnitten.
Lexikon
Wer sich als Erwachsener für den Islam entscheidet, spricht vor zwei volljährigen Zeugen das Glaubensbekenntnis.
Frage
Hallo Marlis, nur die Beschneidung der Jungen ist im Islam ein Gebot. Das Beschneidungsfest ist keine religiöse Handlung, sondern eher eine traditionelle Familienparty.
Frage
Hallo Chac, ja, wenn ein Mann Jude werden möchte, lässt er sich beschneiden. Männer, die den Islam annehmen, lassen sich ebenfalls häufig beschneiden, dort ist es aber keine Pflicht.
Frage
Hallo Via, Judentum und Islam haben eine gemeinsame Geschichte. Im Koran heißt es daher häufig, dass Muslime so handeln sollen wie die Kinder des gemeinsamen Urvaters Abraham, also wie Juden.
Frage
Nach jüdischem Glauben befahl Gott Abraham, alle Jungen am 8. Tag zu beschneiden. Das tun Juden bis heute, auch Muslime halten sich an dieses Gebot.