Ein Imam in grünem Gewand steht in einer Moschee auf einer Gebetskanzel aus Holz.
© DXfoto.com/fotolia.com
Lehrer und andere wichtige Personen im Islam
- erfüllen Aufgaben in der Gemeinde
DXfoto/fotolia
Der Imam ist der Vorbeter in der Moschee und spricht Verse aus dem Koran.
15.01.2013 - 18:51

Auch im Islam gibt es Menschen, die in der Gemeinde der Musliminnen und Muslime wichtige Aufgaben erfüllen. Für viele ist das ein Ehrenamt, für andere ihr Beruf. 

  • der Ayatollah ist unter Schiiten ein hoch angesehener Wissenschaftler der Theologie.
  • der Imam ist der Vorbeter beim Gemeinschaftsgebet.
  • der Kadi ist der Richter im Islam.
  • der Khatib hält die Freitagspredigt in der Moschee. Dies kann jeder Muslim tun, der sich mit dem Islam sehr gut auskennt.
  • der Muallim ist ein Lehrer. Er unterrichtet in der Moschee die arabische Sprache und islamische Religion. Auf Türkisch heißt der Muallim Hodscha.
  • der Mufti erstellt Gutachten für praktische Alltagsfragen nach dem islamischen Recht.
  • der Ulam ist ein Gelehrter, der den Islam, seine Geschichte und das Leben des Propheten studiert hat.