Gab es die Arche wirklich?

20.01.2021 - 14:09

Es gibt immer mal wieder Hinweise auf Orte, an denen die Arche gefunden worden sein soll. Bewiesen wurde aber keiner von ihnen. Das ist auch so oder so kein Wunder: Schließlich soll sich das Ereignis ja schon vor Urzeiten zugetragen haben.

Ein wissenschaftlicher Beleg ist Juden und Christen aber auch gar nicht wichtig. Sie sehen in der Erzählung von der Arche Noah trotzdem eine Botschaft. Sie lautet:

"Gott hat die Welt geschaffen und lässt sie nicht aus den Augen. Er weiß, welches Verhalten den Menschen und der Umwelt schadet. Darum greift Gott manchmal ein, wenn die Menschen seinem Werk schaden. Aber so schlimm die Vergehen auch sind, so beschützt Gott die Menschen doch, die ihm vertrauen."

Dieser Glauben tröstet viele Juden und Christen auch in schlimmen Zeiten und bei Katastrophen.