Gibt es im Buddhismus auch Priester?
10.05.2016 - 10:07
In den meisten buddhistischen Glaubensrichtungen gibt es Priester, in manchen auch Priesterinnen. Tibetische Priester heißen Lama. In Japan predigen Bonzen.

Buddhistische Priester und Priesterinnen machen eine eigene Ausbildung. Zum Abschluss werden sie geweiht. Erst dann dürfen sie heilige Handlungen ausführen. Viele von ihnen lernen nach bestimmten Weihen auch noch die höheren Ebenen der buddhistischen Lehre kennen.

Seit einigen Jahren sorgt das Priesteramt unter Hindus für heftige Diskussionen. Tibeter streiten darüber, ob auch Frauen Lama werden können.
In Japan haben sich viele Anhänger des Buddhismus zu großen "Laienbewegungen" zusammengeschlossen. Sie sind gegen eine Rangordnung zwischen Tempelpriestern und anderen Buddhisten. Sie wollen, dass alle auf einer Stufe stehen und sich möglichst nahe sind. Daher haben sie das Priestertum abgeschafft.
Frag mich
Frag mich