Beten
Lexikon
Aleviten beten in der Gemeinschaft und für sich allein, wenn sie das Bedürfnis dazu haben.
Lexikon
Muslime beten im Stehen, auf Knien und in der Verbeugung - und immer in arabischer Sprache. So begegnen sie Allah mit größtem Respekt.
Lexikon
Das „Haus der Andacht“ ist das Gebetshaus der Bahai für Anhänger aller Religionen. Rund um die Uhr kann dort jeder Mensch beten oder meditieren. Auf der ganzen Welt stehen bisher erst sieben „Häuser der Andacht“.
Lexikon
Viele Bahai lesen morgens und abends in den heiligen Schriften und sprechen mindestens das tägliche Pflichtgebet. In der Gemeinschaft beten Bahai bei Andachten oder religiösen Festen.
Lexikon
Die Gebetsrichtung aller Muslime auf der ganzen Welt zeigt nach Mekka, denn dort steht die Kaaba und dort liegt der Ursprung des Islam.
Lexikon
Muslime bereiten sich mit einer Waschung auf das Gebet vor. Sie heißt auf arabisch Wudū' und auf türkisch Abdest und ist ein Ritual mit einem festen Ablauf.
Lexikon
Viele Juden beten drei Mal am Tag - in der Synagoge, zuhause oder unterwegs.
Lexikon
Christen sprechen durch verschiedene Gebete zu Gott. Gebetshaltungen und Gebetsorte sind nicht vorgeschrieben. 
Lexikon
Ein Tempel ist ein Gebäude, in dem sich Gläubige treffen können, um nahe bei Gott zu sein und zu beten.
Lexikon
Zum Beten benutzen viele Muslime einen Gebetsteppich. Er sorgt dafür, dass sie an einem sauberen Platz an Allah denken können.