Ein lächelnder Junge mit Weihnachtmütze hält einen brennenden Funkensprüher
kids.4pictures - Fotolia.com
Silvester
- verabschiedet die Welt das alte Jahr
kids.4pictures/fotolia
Silvesterböller
30.12.2013 - 14:18

Silvester heißt der 31. Dezember. Er ist auf dem Weltkalender der letzte Tag des Jahres. Sein Namensgeber ist der Heilige Papst Silvester.

Der Weltkalender heißt nach seinem "Erfinder" Papst Gregor dem XIII auch Gregorianischer Kalender. Da er neben den Kalendern der Religionen auf der ganzen Welt gilt, feiern die Menschen auch den Jahreswechsel überall fast gleichzeitig. Für die Silvesterfeier gibt es viele verschiedene Bräuche.

Neben der Silvesternacht haben die Religionen auf ihren eigenen Kalendern auch noch eigene Termine für den Jahreswechsel.

Schon gewusst? Im Osten beginnt das neue Jahr fast einen Tag früher als im Westen. Zuerst zünden die Menschen auf den Fidschi-Inseln ihr Feuerwerk an, zuletzt feiern die Menschen am Westzipfel von Alaska.
 

Eure Fragen zu Silvester


Welche Silvesterbräuche gibt es?