Seele
Lexikon
Viele Menschen in China beten für ihre Ahnen und bringen ihnen Opfergaben. Davon erhoffen sie sich Hilfe und Schutz von den Seelen der Verstorbenen.
Lexikon
Für Bahai beginnt das Leben im Moment der Zeugung. Daher lehnen sie die Abtreibung vom ersten Tag der Schwangerschaft an ab. Es gibt jedoch Ausnahmen.
Lexikon
Für Hindus beginnt das Leben im Moment der Zeugung. Wer eine Abtreibung vornimmt, begeht nach den Geboten des Hinduismus daher zu jedem Zeitpunkt der Schwangerschaft einen Mord.
Lexikon
Für Buddhisten ist jede Abtreibung ein Mord.
Lexikon
Nach dem Koran ist Abtreibung eine Sünde. In vielen muslimischen Ländern ist sie daher streng verboten, in anderen Ländern gehen Muslime unterschiedliche Wege.
Lexikon
Christen gehen unterschiedlich mit dem Thema Abtreibung um.
Lexikon
Im Judentum gilt der Embryo erst am dem 41. Schwangerschaftstag als richtiger Mensch. Bis dahin darf eine Schwangerschaft unter bestimmten Voraussetzungen abgebrochen werden.
Lexikon
Stirbt ein Bahai, wird sein Körper in einem Sarg dort bestattet, wo er gestorben ist. In der Bahai-Gemeinde gibt es nur Erdbegräbnisse. 
Lexikon
Viele Bahai lesen morgens und abends in den heiligen Schriften und sprechen mindestens das tägliche Pflichtgebet. In der Gemeinschaft beten Bahai bei Andachten oder religiösen Festen.
Lexikon
Bahai glauben, dass nur der Körper eines Menschen stirbt. Die Seele wird anschließend in einer anderen unvorstellbaren Welt wiedergeboren. Dort entwickelt sie sich immer weiter. Sie stirbt nie.
Lexikon
Atman nennen Hindus die Seele in unserem Körper, unser Selbst. Sie ist unsterblich und treibt uns an - zu allen unseren Gedanken und Taten.