Wenn Hindus und Buddhisten glauben, dass Menschen immer wieder geboren werden, wie erklären sie dann, dass es immer mehr Menschen auf der Welt gibt?
Anonym
13.11.2019 - 21:27

Hallo. Gläubige im Hinduismus und Buddhismus glauben an eine Art Seelenpool. Ihre Anzahl bleibt im Universum immer gleich. Aber sie sind nie alle gleichzeitig in der Gestalt von Menschen oder anderen Lebewesen auf der Erde unterwegs. Daher ist es aus der Sicht von Hindus und Buddhistinnen und Buddhisten nicht unlogisch, dass sich die Anzahl der Menschen auf der Erde verändert.