Abt und Äbtissin

- leiten ein Kloster
Abt Horst Hirschler im evangelischen Kloster Loccum.
© epd-Bild/Jens Schulze
Ein Abt ist der Leiter in einem christlichen Kloster für Männer. Eine Äbtissin leitet ein Kloster für Frauen. Sie sind sozusagen die Chefs der Mönche und Nonnen. Das Besondere: Sie werden von den Nonnen und Mönchen selbst gewählt - jeweils für zwölf Jahre. Früher war die Amtszeit unbegerenzt.
Die Stellvertreter vom Abt und der Äbtissin heißen Prior und Priorin.

Eure Fragen zu Abt und Äbtissin


Woran erkennt man einen Abt?
Christentum
Autoren Barbara-Wolf-Krause, jb, ck, pfl
 
Quellen 
 
Bildnachweise 

Kommentare

Hat mir geholfen :-)

Mir nicht. - Jo

Was tragen Abt oder Äbtissin? - Gast

Abt oder Äbtissin tragen wie auch die Nonnen und Mönche die Ordenstracht der Klostergemeinschaft. - Barbara

Cool, hat mir in Reli den xxx gerettet. - baum97

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.
optische Zusatzinfo
Zusatzinfo Sprache oder Video
Seiten-Zusatzinfo
Lesemodus
Symbol des Christentums
Symbol des Judentums
Symbol des Islam
Symbol des Hinduismus
Symbol des Buddhismus
Symbol der Bahai
Symbol für mehrere Religionen
Symbol von Religionen entdecken
Symbol für ein nicht-religiöses Thema
Zusatzinfo schließen
Zusatzinfo schließen