Jerusalem
Lexikon
David war der zweite König Israels. Er lebte um 1.000 vor Christus und soll einige Psalme in der Bibel verfasst haben. Besonders bekannt ist Psalm 23.
Lexikon
Miradsch heißt Mohammeds Himmelsreise aus Jerusalem. Seit diesem Ereignis vor langer Zeit beten viele Muslime fünf Mal am Tag ihr Pflichtgebet.
Lexikon
Yad Vashem ist die „Gedenkstätte der Märtyrer und Helden des Staates Israel im Holocaust“. Sie liegt auf dem „Berg der Erinnerung“ in Jerusalem.
Lexikon
Die Orte Mekka, Medina und Jerusalem sind für Muslime besonders wichtig.
Lexikon
Für viele Juden sind Israel und Jerusalem die wichtigsten Orte der Welt. Ganz besonders heilig ist ihnen der Tempelberg in Jerusalem. Ein heiliger Ort ist auch die Synagoge. Sie ist das Gotteshaus, in dem Juden beten und Gottesdienste feiern.
Lexikon
Der Palmsonntag der Christen erinnert an den Einzug von Jesus nach Jerusalem. Mit ihm beginnt die Karwoche vor Ostern.
Lexikon
Jerusalem ist eine große, alte Stadt. Sie liegt heute in Israel und ist für Juden, Christen und Muslime von sehr großer Bedeutung.
Lexikon
In Jerusalem befinden sich die drittwichtigsten Stätten des Islams: der Felsendom und die Al-Aksa-Moschee.
Lexikon
Jerusalem hat für viele Christen eine große Bedeutung, weil Jesus dort wirkte.
Lexikon
In Jerusalem befindet sich der heiligste Ort des Judentums: der Tempelberg. Die große Bedeutung der Stadt für das jüdische Volk zeigt sich auch daran, dass Synagogen in aller Welt in Richtung Jerusalem ausgerichtet sind.
Frage
Die Bibel besteht aus zwei Teilen, der ältere, der Tanach der Juden und damit das Alte Testament oder ERSTE Testament der Christen ist zuerst entstanden - das hat fast tausend Jahre lang gedauert.