Ein Kreuz vor blauem Himmel

Welche Rolle nimmt das Leid im Judentum ein?

Im Judentum wird das Leid als Folge menschlichen Verhaltens angesehen. Die Ursache für das menschliche Leiden ist also nicht bei Gott zu suchen, sondern liegt eindeutig bei den Menschen. Der gläubige Mensch weiß, dass er auch im Leid Gott dankt oder Gott sein Leiden klagen darf wie bei zum Beispiel in den Psalmen. So erfährt er Gottes Nähe und Gottes Hilfe. Deshalb bringt jedes Leiden den Menschen im Leben ein Stück weiter.
+ + + Welche Rolle nimmt das Leid im Judentum ein? + + +
Judentum
Frage: Johanna // Antwort: Barbara Wolf-Krause und Debora Lapide

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
Symbol des Christentums
Symbol des Judentums
Symbol des Islam
Symbol des Hinduismus
Symbol des Buddhismus
Symbol der Bahai
Symbol für mehrere Religionen
Symbol von Religionen entdecken
Symbol für ein nicht-religiöses Thema
Seiten-Zusatzinfo
Lesemodus
Zusatzinfo schließen
Zusatzinfo schließen