Wie wird Milchiges und Fleischiges getrennt?
11.04.2013 - 19:02
Koscheres Fleisch darf nach jüdischen Speisevorschriften mit jedem Gemüse, Getreide und anderen Zutaten kombiniert werden. Es darf aber nicht mit Milch oder Produkten aus Milch in Berührung kommen.

Zur Trennung von „Milchigem“ und Fleischigem“ gibt es einen Spruch in der Bibel. Er stammt von Mose und lautet: „Du sollst das Böcklein nicht in der Milch seiner Mutter bereiten.“

Die Trennungs-Regel betrifft aber nicht nur die Zubereitung. In einer jüdischen Küche gibt es sogar getrennte Schränke, Spülbecken, Bestecke und Teller für Milchiges und Fleischiges. Manche jüdische Haushalte haben sogar zwei Kühlschränke für die unterschiedlichen Speisen.