Warum gehört Wasser zur Taufe?
28.02.2012 - 17:49
Menschen, Tiere und Pflanzen brauchen Wasser zum Überleben. Darum gilt Wasser als Symbol für das Leben. Christen verbinden das "Ja" zum Leben mit einem "Ja" zu Gott. Das Wasser ist bei der Taufe daher das Zeichen dafür, dass sich der Täufling für ein Leben mit Gott entscheidet.
Außerdem macht Wasser sauber. Bei der Taufe soll es auch alles Schlechte und Böse vom Täufling abspülen.

Bei der allerersten Taufe vor fast 2000 Jahren floss das Wasser übrigens sogar in Strömen. Johannes der Täufer träufelte Jesus nicht nur einige Tropfen über die Stirn. Er tunkte ihn sogar kopfüber in den Jordan. Der Jordan ist ein großer Fluss.