Ein Kirchenfenster in der katholischen Kirche Heilig Kreuz in Burgholzhausen zeigt zwei Engel. Unter ihnen steht der Satz:"Geliebt sei überall das göttliche Herz Jesu".
© Barbara Wolf-Krause
Kirchenfenster
- erzählen Geschichten und sind schön bunt
epd-bild/Oliver Dietze
07.10.2012 - 16:56

Die gläsernen Kirchenfenster sind nicht nur einfach schön bunt. Sie erzählen auch Geschichten aus der Bibel. Auf manchen Kirchenfenstern kannst du bekannte und wichtige Personen aus der Bibel entdecken. Zum Beispiel Heilige und Propheten. Wenn die Sonne durch die bunten Scheiben scheint, leuchtet der Kirchenraum in schönsten Farben.

Die prachtvollsten Kirchenfenster mit vielen Verzierungen stammen aus der Epoche der Gotik. In neueren Kirchen gibt es oft sehr schöne, moderne Kirchenfenster. Sie werden manchmal auch in alten Kirchen eingesetzt, wenn die alten Scheiben zerbrochen sind. In Mainz ist St. Stephan ein schönes Beispiel. Sie ist die einzige deutsche Kirche, für die der jüdische Künstler Marc Chagall (1887 - 1985) Fenster mit Engeln und biblischen Gestalten schuf. 
 

Eure Fragen zu Kirchenfenstern