Propheten im Christentum

Jesus ist für Christen der wichtigste Prophet
Bärbel Baer
Juden und Christen haben zum Teil dieselbe Geschichte. Daher sind alle jüdischen Propheten auch für Christen Überbringer von Gottes Botschaften. Zu ihnen gehören Mose, Abraham, Debora, Jesaja, Jona und viele andere.

Eine ganz besondere Rolle spielt Jesus. Für Juden, Muslime, Bahai und Angehörige anderer verwandter Religionen ist auch er ein "normaler" Prophet, der den Menschen viel über Gott erzählte. Für Christen ist Jesus jedoch viel mehr als ein Prophet, nämlich Gott selbst. Sie glauben, dass Gott für kurze Zeit im Körper von Jesus auf die Erde kam, um den Menschen seine Liebe zu beweisen. Darum nennen Christen Jesus auch Sohn Gottes.


Eure Fragen zu Propheten im Christentum


Christentum
Autoren   Jane Baer-Krause, Tom Kleffmann
 
Bildnachweise 

Kommentare

Gab es weibliche Propheten? - Sinja

Hallo Sinja, ja, es gab auch Prophetinnen. Eine von ihnen war zum Beispiel Debora. - Jane

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.
optische Zusatzinfo
Zusatzinfo Sprache oder Video
Seiten-Zusatzinfo
Lesemodus
Symbol des Christentums
Symbol des Judentums
Symbol des Islam
Symbol des Hinduismus
Symbol des Buddhismus
Symbol der Bahai
Symbol für mehrere Religionen
Symbol von Religionen entdecken
Symbol für ein nicht-religiöses Thema
Zusatzinfo schließen
Zusatzinfo schließen