Helle Holzigur des Heiligen Benedikt mit Stab am Altar im Benediktinerinnenkloser Engelthal in Altenstadt.
© Barbara Wolf-Krause
Heilige im Christentum
- sind große Vorbilder
Barbara Wolf-Krause
Der Heilige Benedikt hat den Benediktinerorden gegründet.
26.01.2012 - 22:56

Heilige sind für viele Christen große Vorbilder. Heilige haben in ihrem Leben besondere Taten vollbracht und damit anderen Menschen geholfen. Dafür hat sie der Papst  zuerst selig und dann heilig gesprochen.

Besonders bekannte Heilige sind Sankt Nikolaus, Sankt Martin, Franz von Assisi, Hildegard von Bingen, der Heilige Benedikt, die Heilige Barbara und Sankt Michael. Das Wort "Sankt" kommt aus dem Lateinischen und bedeutet auch "heilig".

Viele katholische Christen bitten Heilige in ihren Gebeten darum, sich bei Gott für sie einzusetzen. Auch evangelische Christen verehren Heilige. Aber sie beten nicht zu ihnen, sondern verehren sie nur für ihre Taten. Evangelische Christen richten ihre Gebete immer direkt an Gott oder an Jesus Christus.
 

Eure Fragen zu Heiligen im Christentum


Wann wird ein Mensch heilig gesprochen?
Wer wurde zuletzt heilig gesprochen?
 

Frag mich
Antworten suchen