Ein Kreuz vor blauem Himmel

Was passiert, wenn ein Jude drei Jahre seine Kippa nicht trägt?

Es passiert nichts, wenn ein Jude seine Kippa nicht trägt - egal ob drei Jahre oder drei Tage lang. Aber für orthodoxe Juden ist die Kopfbedeckung ein Muss, sie sind überzeugt: Gott freut sich, wenn ein Mensch einsieht, wie gut das Tragen einer Kippa für ihn ist, bereut und sie ab sofort wieder aufsetzt.
Liberale Juden fühlen sich auch ohne Kippa Gott nahe. Doch auch sie tragen aus Respekt diese Kopfbedeckung – zu feierlichen Anlässen, in der Synagoge  oder dort, wo Menschen sich versammeln, denen das Tragen der Kippa wichtig ist.
Was passiert, wenn ein Jude über drei Jahre lang seine Kippa nicht trägt?
Judentum
Frage von Dornröschen / Antwort von Debora Lapide/wk

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.
Symbol des Christentums
Symbol des Judentums
Symbol des Islam
Symbol des Hinduismus
Symbol des Buddhismus
Symbol der Bahai
Symbol für mehrere Religionen
Symbol von Religionen entdecken
Symbol für ein nicht-religiöses Thema
Seiten-Zusatzinfo
Lesemodus
Zusatzinfo schließen
Zusatzinfo schließen