Gab es zuerst Pfarrer oder Diakone?
12.06.2014 - 11:07
Von „Diakonen“ ist schon im Ersten Testament die Rede. Die Bezeichnung "Pfarrer" kommt in der Bibel aber noch nicht vor.

Nach den Erzählungen der Bibel haben Diakone damals in der Armenfürsorge gearbeitet. Außerdem waren sie im Verkündigungsdienst tätig. Das bedeutet, dass die Diakone in der Gemeinde halfen und die frohe Botschaft von Jesus weitersagten.

Heute haben der Diakon und auch der Pfarrer verschiedene Aufgaben in der Kirche. Diese Aufgaben heißen auch "Ämter". Ein "Pfarrer" ist ein Priester, der die Aufgabe hat, eine Pfarrei zu leiten. Der Diakon hilft ihm dabei.