Warum war Jesus Jude wenn er das Christentum vertrat?
10.05.2021 - 13:41
Jesus war Jude, weil seine Mutter Jüdin war. Außerdem glaubte Jesus an den Gott der Juden und verbreitete diesen Glauben auf seine eigene Weise.
Seine Anhänger hielten Jesus für den Messias, den die Juden sehnlich erwarteten. Als seine Jünger später auch noch berichteten, dass sie Jesus nach seinem Tod noch einmal lebend gesehen hatten, begannen viele Menschen an die Auferstehung nach dem Tod zu glauben. Für sie war Jesus nun Gottes Sohn und sogar Gott selbst. So entwickelte sich das Christentum ganz allmählich. Jesus selbst war aber Jude.