Lailat al-Bara'a

– die Nacht der Vergebung
betende Hände
© Sebbi Strauch/Unsplash
Musliminnen und Muslime beten im Monat vor Ramadan für die Vergebung ihrer Sünden.
13.06.2024 - 10:06

Die Nacht der Vergebung heißt im Arabischen „Lailat al-Bara'a“. Sie ist die 15. Nacht des Monats Scha'ban. Das ist der Monat, der vor dem Ramadan liegt. In dieser Nacht beten viele Musliminnen und Muslime darum, dass ihre Sünden vergeben werden. Nachts treffen sich in vielen Moscheen muslimische Frauen und Männer. Sie beten dort und spenden.