© casejustin - Fotolia.com
Verbreitung der Bahai-Religion
– auf der Erde leben mehr als sechs Millionen Bahai
epd-bild/Debbie Hill
Bahai-Schrein in der nordisraelischen Stadt Haifa umgeben von Grünanlagen und Palmen. Weltweit gibt es etwa sieben Millionen Bahai.
28.07.2014 - 15:57

Auf der ganzen Welt lebten im Jahr 2020 rund sieben Millionen Bahai in rund 190 Ländern der Erde. In Deutschland hat das Bahaitum rund 6.000 Mitglieder und viele weitere Anhängende. Sie wohnen in mehr als 900 Städten und Gemeinden.

Die meisten Bahai leben in Indien. Dort folgen rund eine Million Menschen der Lehre des Baha'ullah. In Indien liegt auch der meist besuchte Bahai-Ort. Das ist das Haus der Andacht in Neu-Delhi. 4,6 Millionen Menschen wurden dort im Jahr 2007 gezählt.

Das Ursprungsland des Bahaitums ist der Iran. Dort leben heute rund 300.000 Bahai. Sie bilden die größte Gruppe, die im Iran nicht dem Islam angehört.