Ist Osterwasser, das früh morgens geholt wird, auch ein Osterbrauch?
Imme
23.04.2014 - 10:19

Hallo Imme,

richtig, das ist auch ein Osterbrauch. Er stammt aber aus der Zeit, in dem es das Christentum noch gar nicht gab: Mädchen und junge Frauen holten in der Osternacht Wasser aus einem Fluss. Sie glaubten, dass das Wasser sie besonders schön, jung und gesund machte. In der katholischen Kirche wird das Taufwasser in der Osternacht geweiht. Es wird daher auch manchmal Osterwasser genannt.