Wie kann man Religionen verbieten, damit sie Menschen nicht schaden?
29.08.2014 - 18:29
Religionen kann und sollte man nicht verbieten, denn eine Religion gibt vielen Menschen Halt, Trost und Regeln, die ein friedliches Zusammenleben erleichtern.

In modernen Staaten gibt es deshalb eine Religionsfreiheit. Dort sind Religion und die Gesetze und Auflagen der Regierung so gut es geht voneinander getrennt. Auch in Deutschland darf weder der Staat noch jemand anders einem Menschen Vorschriften über seinen Glauben machen.

Es gibt aber auch Staaten, die ihren Bürgern eine bestimmte Religion vorschreiben und andere Religionen verbieten wollen. Ein Glaube an etwas lässt sich aber gar nicht verbieten, denn die Gedanken sind frei. Verbieten lässt sich nur die Ausübung einer Religion in der Öffentlichkeit. Das führt oft zu Konflikten unter den Menschen.

In jedem Staat ist das Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Religionen immer wieder eine Herausforderung. Daher muss von den Bürgern immer wieder neu besprochen werden, was genau Religion und Staat miteinander zu tun haben sollen.