Aufnahme in den Buddhismus
- "Zuflucht" nehmen zu den Drei Juwelen
03.01.2020 - 13:31

Jeder Mensch kann offiziell Buddhistin oder Buddhist werden. Dazu muss er an die Drei Juwelen glauben und sie vor einem buddhistischen Lehrer bei einer Zeremonie dreimal hintereinander aussprechen. Die Drei Juwelen heißen auch Drei Kostbarkeiten oder Drei Zufluchten.

Bei der Aufnahme nehmen künftige Buddhistinnen und Buddhisten "Zuflucht" zu den Drei Juwelen. Sie sagen:
 

"Ich nehme meine Zuflucht zum Buddha, dem Erleuchteten.
Ich nehme meine Zuflucht zum Dharma, der Lehre des Buddha.
Ich nehme meine Zuflucht zum Sangha, der Glaubensgemeinschaft der Buddhisten."