Weißer Tempel mit Stupa in Kushinagar in Nordindien vor blauem Himmel.
© wirojsid - Fotolia.com
Kushinagar
- dort ist der Buddha gestorben
wirojsid/fotolia
An diesem Ort ist der Buddha gestorben. Deshalb pilgern viele Buddhisten jedes Jahr dorthin.
03.04.2014 - 15:54

In Kushinagar ist der Buddha gestorben. Dort soll er auch ins Parinirvana eingetreten sein. Daher gilt der Ort als eine der wichtigsten Pilgerstätten der Buddhisten.

Kushinagar liegt in Nordindien im Staat Uttar Pradesch.
 

Eure Fragen zu Kushinagar

Stichwörter