Ein Kreuz vor blauem Himmel

Wie beichten Katholiken?

Katholiken beichten ihre Fehler einem Priester. Über ihn bitten sie Gott um Vergebung. Alles Gesagte bleibt ein Beichtgeheimnis. Der Priester darf mit niemandem außer mit Gott darüber sprechen.
Früher legten Katholiken die Beichte stets in einem Beichtstuhl ab. In manchen Gemeinden ist das heute noch möglich. In vielen moderneren katholischen Kirchen findest du aber inzwischen ein eigenes Beichtzimmer für diese besonderen Gespräche.
Außerdem beichten Katholiken auch in jedem Gottesdienst. Dort kommen aber keine Einzelheiten zur Sprache. Stattdessen spricht die Gemeinde gemeinsam das Vaterunser. In ihrem wichtigsten Gebet bitten Christen Gott: „... und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.“

Eure Fragen

Kann jeder Mensch bei einem katholischen Priester beichten?
Wie beichten Katholiken?
Christentum
Autoren Johanna Kallies, Andreas Bothmann, bwk, pfl, fk, ck, jb
 
Quellen 
 
Bildnachweise 

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.
Symbol des Christentums
Symbol des Judentums
Symbol des Islam
Symbol des Hinduismus
Symbol des Buddhismus
Symbol der Bahai
Symbol für mehrere Religionen
Symbol von Religionen entdecken
Symbol für ein nicht-religiöses Thema
Seiten-Zusatzinfo
Lesemodus
Zusatzinfo schließen
Zusatzinfo schließen