Albert Einstein, modern und farbig gezeichnet von einem Schüler.
© Zeichnung: Valentin Nikolai
Albert Einstein
- ein berühmter jüdischer Erfinder
Valentin Nikolai
Sein Hauptwerk, die Relativitätstheorie, brachte dem Physiker große Anerkennung.
21.05.2012 - 11:40

Albert Einstein gilt als Genie. Er lebte von 1879 bis 1955 und entwickelte damals ganz neue Theorien über Raum und Zeit. Dafür erhielt er den Nobelpreis. Damit werden die wichtigsten Erfinder der Welt ausgezeichnet. Albert Einsteins Eltern waren Juden und erzogen ihren Sohn auch in diesem Glauben. Albert konnte aber lange nichts mit der Religion anfangen. Erst im ersten Weltkrieg begann er an das Judentum zu glauben. Während des zweiten Weltkrieges trug das Wissen von Albert Einstein zur Erfindung der Atombombe bei. Er selbst setzte sich sehr für den Frieden und für ein friedliches Miteinander der Religionen und der Völker ein. 


Eure Fragen zu Albert Einstein

Stichwörter

Frag mich
Frag mich

Verwandte Themen