Antisemitismus

- meint oft den Hass auf Juden
Ausschnitt aus einer schwarz-weiß gezeichneten Postkarte des Hotels Kölner Hof mit einem Schild "Juden ist der Eintritt verboten".
© Jüdisches Museum Frankfurt
Mit dem Wort Antisemitismus ist fast immer Judenfeindlichkeit gemeint. Judenfeindlich ist, wer Juden ausgrenzt, sie beraubt, entrechtet, verfolgt oder sogar ermordet, nur weil sie Anhänger der jüdischen Religion sind oder auch nur dem Jüdischen Volk angehören.

In dem Wort Antisemitismus steckt das Wort Semiten. So heißen die Nachfahren von Noahs erstem Sohn Sem. Zu ihnen gehören aber gar nicht nur Juden, sondern auch andere Völker aus dem Nahen Osten, zum Beispiel Araber, Aramäer, Chaldäer, Nabatäer, Hebräer, Kanaaiter, Phönizier und andere. Unter ihnen sind ganz verschiedene Religionen verbreitet. Viele von ihnen sind zum Beispiel Christen oder Muslime. Streng genommen werden sie alle abgelehnt, wenn es um Antisemitismus geht.

Die Judenfeindlichkeit hatte vor allem während der Hitler-Diktatur zwischen 1933 und 1945 unvorstellbar schlimme Folgen. Damals erklärten die deutschen Nationalsozialisten Juden zu einer „schädlichen Rasse“. Dann brachten sie sechs Millionen jüdische Männer, Frauen und Kinder auf grausame Weise um. Dieser Völkermord ist das schlimmste Verbrechen, seit es Menschen gibt. Es heißt Holocaust oder Schoah.

Eure Fragen zum Antisemitismus


Warum hassen manche Menschen Juden?
Welche Religion hatte Hitler?
Warum hat Adolf Hitler Menschen vergast?
Wieso war Adolf Hitler so böse und wollte die Juden und andere Menschen vernichten?

Judentum
Autoren: Jane Baer-Krause, bwk, dl 
 
Bildnachweise 

Kommentare

Die armen Juden!!

Sind die Menschen immer noch judenfeindlich? Wie sieht die aktuelle Situation in Deutschland aus? - Timur

Judenfeindlichkeit gibt es auch heute weltweit. In Deutschland werden in regelmäßigen Abständen Untersuchungen und Befragungen durchgeführt, um herauszufinden, wie stark Judenfeindlichkeit in Deutschland verbreitet ist. Die letzte Befragung aus dem Jahr 2012 zeigt, dass jeder fünfte Deutsche judenfeindliche Vorurteile hat. - Martin

Und wieso machen das die Judenhasser? - Smilli

Hallo Smilli, die Antwort auf deine Frage findest du jetzt unter "Antworten auf eure Fragen". - Jane

War Jesus nicht auch Jude? Und ich glaube, Hitler hatte sogar mindestens eine jüdische Verwandte? - Anonym

Ja, Jesus war Jude. Die ersten Christen waren seine Anhänger, als er schon erwachsen war. Und nein, Hitler hatte sehr wahrscheinlich keine jüdischen Vorfahren. Jedenfalls konnten sie nach unserem Wissen nie nachgewiesen werden. - Jane

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.
optische Zusatzinfo
Zusatzinfo Sprache oder Video
Seiten-Zusatzinfo
Lesemodus
Symbol des Christentums
Symbol des Judentums
Symbol des Islam
Symbol des Hinduismus
Symbol des Buddhismus
Symbol der Bahai
Symbol für mehrere Religionen
Symbol von Religionen entdecken
Symbol für ein nicht-religiöses Thema
Zusatzinfo schließen
Zusatzinfo schließen