© Jasmin Merdan/fotolia.com
Aya
- der Vers der Sure
Mo Semsem/iStockphoto/Getty Images
Koran mit Ramadan Aya
25.09.2011 - 14:04
Aya heißt der Vers einer Sure im Koran. Der Koran ist die Botschaft von Allah und daher das wichtigste Buch der Musliminnen und Muslime.
Der Koran ist in 114 Kapitel unterteilt. Diese Abschnitte heißen Suren. Sie sind noch einmal unterteilt in Verse. Das sind die Aya. Aya ist Arabisch und heißt Zeichen. Für Musliminnen und Muslime bedeutet das, dass jeder Vers etwas Wichtiges zum Nachdenken enthält, also ein Zeichen ist. 

Stichwörter