Das arabische Schriftzeichen für Allah aus Metall an einem Holzbrett.
© Annett Abdel-Rahman
Allah
- ist arabisch und heißt Gott
Annett Abdel-Rahman
Allah darf nicht abgebildet werden, das sagt das Bilderverbot.
20.11.2022 - 15:48

Allah ist das arabische Wort für Gott. Für "Allah" gibt es keine Mehrzahl, denn es gibt lediglich einen Allah. Das ist für den Glauben von Musliminnen und Muslime zentral. Außerdem glauben sie, dass Allah allein die Menschen, Tiere und Pflanzen, die ganze Erde und das gesamte Universum erschaffen hat.

Die Botschaft von Allah steht im Koran und wurde über den Erzengel Gabriel dem Propheten Mohammed verkündet. Der Glaube an Allah, den Koran, die Engel und den Propheten Mohammed heißt „Islam“. Diesen Glauben hat Mohammed dann an die Menschen weitergegeben. Danach möchte Allah, dass die Menschen freundlich zueinander sind, dass sie sich gegenseitig helfen und friedlich miteinander leben. Damit das gut klappt, enthält der Koran auch Anweisungen, wie die Menschen miteinander umgehen und wie sie leben sollen.

Gott in anderen Religionen
In den meisten Religionen gibt es einen oder mehrere Götter. Hier könnt ihr sie erkunden:
Frag mich
Antworten suchen