Allgemein
Lexikon
Ein Novize oder eine Novizin möchte gerne Mönch oder Nonne in einem Kloster werden. Novizen gibt es zum Beispiel im Christentum und im Buddhismus.
Lexikon
Benares ist eine der ältesten Städte Indiens und für Hindus und Buddhisten ein wichtiger Pilgerort. Dort stehen viele Tempel, die über 3000 Jahre alt sind.
Lexikon
Rituale sind Handlungen, die in bestimmten Situationen immer gleich ablaufen.
Lexikon
Puja bedeutet „Verehrung“. Für viele Hindus und Buddhisten ist die Puja ein wichtiges Ritual an Festtagen und auch im Alltag.
Lexikon
Sanskrit ist eine alte indische Gelehrten-Sprache. Viele religiöse Schriften der Hindus und Buddhisten wurden ursprünglich in Sanskrit verfasst. Daher gilt die Sprache als rein und sogar heilig. Heute wird sie nicht mehr gesprochen.
Lexikon
Karma nennen Hindus und Buddhisten ein Gesetz von Ursache und Wirkung. Danach zieht jede unserer Taten Folgen nach sich. Und zwar folgt auf jede Gute Tat eine schöne „Belohnung“ und auf jede schlechte Tat „zur Strafe“ Leid.
Lexikon
Samsara ist für Hindus und Buddhisten der ewige Kreislauf des Lebens: Geboren werden, sterben und wiedergeboren werden.
Lexikon
Ein Mantra ist ein Gebet, ein Spruch, ein Wort, eine Silbe oder ein Name. Viele Hindus und Buddhisten sagen ein Mantra beim Meditieren immer wieder vor sich hin. Die ewigen Wiederholungen spenden ihnen Energie und fördern ihre Konzentration auf ihr Inneres.<br />
Lexikon
Propheten verkünden eine Botschaft, die sie nach eigenen Aussagen von Gott erhalten haben. Manchmal führen diese Bortschaften zur Gründung einer neuen Religion.
Lexikon
Nonnen und Mönche sind Menschen, die ganz für ihren Glauben leben. Es gibt sie in einigen, aber nicht in allen Religionen.