Ein Kreuz vor blauem Himmel

Dürfen auch Nicht-Muslime Mekka besuchen?

Blick auf die Kaaba in Mekka mit vielen muslimischen Pilgern.
© ayazad/fotolia.com
Mekka ist die wichtigste Pilgerstadt der Muslime. Sie liegt in Saudi Arabien. Diese Stadt dürfen normalerweise nur Muslime betreten. Alle Nicht-Muslime benötigen eine Ausnahme-Genehmigung.
Dürfen auch Nicht-Muslime Mekka besuchen?
Islam
Autoren jb, ar
 
Quellen 
 
Bildnachweise 

Kommentare

Warum dürfen Nicht-Muslime nicht in die große Moschee?

Mekka und die Kaaba sind für Muslime die wichtigsten Orte. Dort finden die große und die kleine Pilgerfahrt statt. Damit Muslime dort in Ruhe ihre Rituale durchführen können und ungestört sein können, haben Andersgläubige zu diesem Ort keinen Zutritt.

Warum ist Mekka so eine wichtige Stadt für die Muslime? - Georg

Hallo Georg, Mekka ist für viele Muslime die wichtigste Stadt auf der ganzen Welt. Denn dort empfing Mohammed auf dem Berg Hira nach ihrem Glauben den Koran. Außerdem steht dort die Kaaba. Darum beten alle Muslime auf der Welt in Richtung Mekka. Mehr erfährst du oben im Lexikon unter "Mekka". - Jane

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.
Symbol des Christentums
Symbol des Judentums
Symbol des Islam
Symbol des Hinduismus
Symbol des Buddhismus
Symbol der Bahai
Symbol für mehrere Religionen
Symbol von Religionen entdecken
Symbol für ein nicht-religiöses Thema
Seiten-Zusatzinfo
Lesemodus
Zusatzinfo schließen
Zusatzinfo schließen