Wieso gibt es den Beichtstuhl?
Hildemudel
21.05.2014 - 08:19

Hallo Hildemudel,

im Beichtstuhl haben Gläubige die Möglichkeit, einem Priester ihre schlechten Taten und Gedanken zu beichten. Der Priester nimmt ihnen dann die Sünden ab. So müssen die Gläubigen keine Angst mehr vor der Reaktion Gottes auf ihre Sünden haben.