Ein jüdischer Junge hat eine Tefillin auf der Stirn. Das ist eine Lederkapsel, die Torastellen auf Pergament enthält. Um den Kopf hat er einen weißen Schal gewickelt. Er bereitet sich auf seine Bar Mizwa vor
© David Dahan/fotolia.com
Besondere Ereignisse im Leben von Juden
David Dahan/fotolia
Die Bar Mizwa und die Bat Mizwa gehören zu den besonderen Ereignissen im Leben der Juden. Jungen und Mädchen sind danach religionsmündig und übernehmen Aufgaben in ihrer Gemeinde.
12.06.2013 - 00:12

Für viele persönliche Feste und besondere Ereignisse im Leben gibt es auch im Judentum besondere Rituale. Zu diesen Ereignissen gehören fröhliche Feste wie die Beschneidung eines Jungen am achten Lebenstag, die Bar Mizwa und Bat Mizwa, oder eine Hochzeit. Aber auch im Fall einer Scheidung, im Todesfall und bei der Bestattung hilft die Religion den Betroffenen mit ihren festen Vorstellungen und Verhaltensregeln.
 

Eure Fragen zu besonderen Ereignissen im Leben von Juden