Statue der Hindu-Göttin Sarisvati mit dem Saiteninstrument Vina auf dem Dach eines Tempels
© vbel71 - Fotolia.com
Sarasvati
– die Göttin der Sprache, der Musik und der Wissenschaften
vbel71/fotolia
Die Hindu-Göttin ist die Göttin der Sprache, der Musik und der Wissenschaften.
14.07.2014 - 17:28

Sarasvati ist  die Hindu-Göttin der Sprache, der Musik und der Wissenschaften. Sie heißt auch „die Redegewandte“. Hindus glauben, dass sie ihr die Vielseitigkeit der Sprache zu verdanken haben, ohne die sich viele komplizierte Dinge gar nicht ausdrücken lassen. 

 

Sarasvati wird vor allem an indischen Universitäten, unter Künstlern und in anderen Familien sehr verehrt, in denen Sprache und Wissenschaft eine größere Rolle spielt.  

Sarasvatis Ehemann ist Brahma. Er ist für Hindus der Schöpfer der Welt.

 

Auf Abbildungen und als Statue spielt Sarasvati ein besonderes Saiteninstrument. Es heißt Vina. Oft hat Sarasvati vier Arme. In ihren freien Händen hält sie dann einen Rosenkranz und ein Buch aus Palmblättern.

 

Eure Fragen zu Sarasvati