Statue des Hindu-Gottes Vishnu mit prächtigem Goldschmuck auf dem Kopf und um den Hals.
© SNEHIT - Fotolia.com
Glaubensrichtungen im Hinduismus
- so viele wie es Götter gibt
SNEHIT/fotolia
Vishnuismus heißt die Glaubensrichtung der Hindus, die an den Gott Vishnu glauben.

Im Hinduismus gibt es unzählige Religionen, Gemeinschaften und Glaubensrichtungen. Jede dieser Traditionen kennt eigene Schriften, Lehren und Geschichten über die Götter.

Dies sind die bekanntesten Glaubensrichtungen:

  • Anhängerinnen und Anhänger des Gottes Vishnu heißen Vaishnavas. Diese Richtung nennt man Vishnuismus.
  • Anhängerinnen und Anhänger des Gottes Shiva heißen Shaivas. Diese Richtung nennt man Shivaismus.
  • Shiva ist ein Gott mit zwei Seiten: einer männlichen und einer weiblichen. Seine weibliche Kraft heißt Shakti. Die weibliche Seite von Shiva verehren die Shaktas. Diese Richtung nennt man Shaktismus.

Daneben gibt es noch viele weitere Glaubensrichtungen.

Glaubensrichtungen in anderen Religionen
In vielen Religionen gibt es Untergruppen. Hier könnt ihr sie erkunden: