Ein Kreuz vor blauem Himmel

Warum gibt es überhaupt Konfessionen?

Wenn Christen wichtige Aussagen der Bibel anders deuten als die bisherigen Kirchen, dann kann es zur Gründung einer neuen Konfession kommen.

Die Bibel mit dem Ersten und Zweiten Testament ist voller Geschichten, die auf unterschiedliche Weise verstanden werden können. Die Gelehrten und ihre Anhänger waren und sind sich in der Deutung nicht immer alle ganz einig. Oft geht es darum, wie Christen ihren Glauben und auch ihr Leben gestalten sollen und welche Aufgaben die Kirche und ihre Vertreter haben. Das hängt manchmal auch davon ab, in welchen Ländern und Kutluren sie leben.

Wenn sich eine neue Denkrichtung um sehr wichtige Themen dreht und sie viele Anhänger findet, dann kann es zur Entwicklung einer neuen Konfession oder Glaubensrichtung kommen. So ist es zum Beispiel auch bei der Reformation gewesen. Damals warf Martin Luther der katholischen Kirche unter anderem vor, mit der Vergebung von Sünden Geld zu verdienen. Er war davon überzeugt, dass das nicht Gottes Wille sein konnte. Die katholische Kirche änderte jedoch nichts. Doch auch andere Christen teilten Luthers Meinung und wollten die Kirche und einige Regeln für das Leben der Christen ändern. Und so kam es zur Gründung einer neuen Konfession, nämlich der evangelisch lutherischen Kirche.
Warum gibt es überhaupt Konfessionen?
Christentum
Frage: Eadlyn  //  Antwort: Jane Baer-Krause

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.
Symbol des Christentums
Symbol des Judentums
Symbol des Islam
Symbol des Hinduismus
Symbol des Buddhismus
Symbol der Bahai
Symbol für mehrere Religionen
Symbol von Religionen entdecken
Symbol für ein nicht-religiöses Thema
Seiten-Zusatzinfo
Lesemodus
Zusatzinfo schließen
Zusatzinfo schließen